10 Orte, die Sie nicht auf Ibiza verpassen sollten

Es gibt viele, die kommen nach Ibiza ohne wohl wissend, dass das tun. Marke-Partei, die die Insel umgibt kann zu Missverständnissen führen. Einige mögen denken, dass es eine Disco auf jeder Ecke oder eine Partei in jedem Haus gibt. Und nichts weiter von der Wahrheit. Die Feierlichkeiten auftreten in ganz bestimmte Orte der ibizenkischen Physiognomie. Aber was tun, wenn wir von Reise nach Ibiza kommen, für das verlassen uns nicht mit dem Gefühl etwas zurückgelassen. Wir bieten zehn Orte, die nie entgehen lassen sollte.

Dalt Vila, der ummauerten Stadt.

UNESCO-Welterbe, die Altstadt der Stadt Eivissa, mit ihren Bastionen und seiner Himmelfahrt ist einer der ersten Orte, die besucht werden sollen, Kamera in der Hand natürlich. Am Ende des Aufstiegs finden wir die Kathedrale Santa Maria, ein perfekter Ort zum Ausruhen des Aufstiegs und den Blick auf den Hafen genießen.

Puig de Missa, die großen Wehrkirche.

Die erhöhte Fläche von Santa Eulalia, Puig de Missa ist ein architektonisches Ensemble mit eine der ältesten Kirchen von Ibiza. Die weiß getünchten Häuser bilden einen einzigartigen Stempel auf das Tal der Stadt.

Es es Vedra, der Zauberberg.

Es Vedra

Von der Spitze des Sa Pedrera verlassen zusammen die archäologischen Stätten von Cala D’hort, diesen unglaublichen Felsen aus dem Meer entstanden nicht gleichgültig, phönizischen und punischen. Legenden über UFOs, Licht und Energie-Punkte sind nicht mehr Bedeutung haben, wenn wir vor Es Vedrá gepflanzt.

Cala Salada

Die zweite beste Strand in Europa benannt, liegt Cala Salada nördlich von Sant Antoni Felsen hängen. Stark vom Meer geschützt, das türkisblaue Wasser lädt zum Bad und Unterwasser-Erkundung. Ein irdisches Paradies.

Playa de Es Cavallet

Es Cavallet

In der gay-Szene bekannt, der Strand ist Cavallet ist nicht nur ein Kult der Freikörperkultur, auch ist der Strand grenzt an das Salz von Ibiza. Der Reiz der Landschaft zusammen mit seiner Fauna ermöglicht es Ihnen, eines der schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel zu betrachten.

Playa de Ses Salines (Salz)

Am anderen Ende der Salzindustrie, an alle, die sich Fragen, wo der berühmte Ibiza, wollen, dass sie diesen Ort besuchen. Unter seinen beliebten und exklusiven Strandbars finden Sie mehr als ein bekanntes Gesicht.

Playa d’ Bossa.

Für diejenigen, die so mehr Umgebungen Spaß, wird Bora Bora oder dem Nachtclub Space Orte, die nicht missen wollen. Wir sprechen über ein sehr beliebter Strand, wo der Abendmusik und Tanz den Sand eindringen.

Der Markt von Las Dalias

Die letzte Hippie-Hochburg befindet sich innerhalb dieses besonderen Marktes. Kunsthandwerk, Amulette, magischen Steinen und die Kleidung sollte von Ibiza. Eine Explosion von Stoffen und Farben, die Besucher begeistern wird.

Das Nachtleben in den Hafen von Ibiza

Puerto de Ibiza

Eine Tour durch die typischsten Pier, wo große Yachten und Segeln Schiffe, aktiviert ihre Lichter bietet ein spektakuläres Bild. Auf den Straßen von La Marina District die malerischste Parade beleben einen schönen Abend.

Diskothek Pacha

Emblem der Nacht Welt, sind die Auswirkungen seines Namens auf der ganzen Welt unbestritten. Mit verschiedenen musikalischen Umgebungen für jeden Geschmack ist Pacha einer der Orte, die man nicht verpassen sollte.

Ibiza