Des Codolar Ibiza Beach

Playa de Es Codolar

Es ist merkwürdig, wie manchmal, nach die wörtliche Übersetzung des Namens von einem Strand oder Bucht, wir seine Physiognomie entdecken. Der Strand des Codolar ist ein deutliches Beispiel dafür. Ein Muffen, kommt ein Stein von abgerundeten Kanten sein. Und das ist, was wir in den Strand des Codolar, abgerundeten Kanten finden wo jeder Sand erwartet. Allerdings braucht ein wenig Zeit zu gewöhnen, das Handtuch liegen auf dieser Mantel, und beginnt, das Rauschen des Meeres zu schätzen über Tausende von kleinen Steinen. Eine ständige laufen ist eines der abgelegensten Strände auf Ibiza.

Wie kommt man zu dem Strand des Codolar-Ibiza.

Je nachdem, was Sie erwarten kann zwei Wege zu gehen. Die erste, auf der anderen Straßenseite von der Salzindustrie, wo ein Abstecher uns bis zum Ende am nächsten zur natürlichen Park von Ses Salines bringt. Dieser Punkt ist ganz bekannt, indem er eine ziemlich schicke Bar (Wer sagt schick, sagt Caro) in diesem Ende. Ist üblich finden Sie Autos von Luxus durch eine kleine Straße bis zum Sonnenuntergang. Vielleicht einer der schönsten Landschaften von Ibiza sind Sonnenaufgänge bietet Westküste. Und sie ist Colodar hat gerade diese Orientierung.

Die anderen Zugriffspunkt fand es auf der gegenüberliegenden Seite des Strandes. Und es verfügt über drei Kilometer in der Breite. Dieser Zugriff ist etwas komplizierter als die vorherige, denn wir haben die Straße nehmen, die verbindet den Flughafen mit Sant Josep de Sa Talaia. Zu einem Kilometer rund, fanden wir eine Abweichung auf der linken Seite markieren Cala Jondal. Es ist die gleiche Straße, mit der wir Sa Caleta zugreifen. Am Anfang hat es einige gute Kurven, die in der einzige Supermarkt am Ende finden Sie in der Gegend. Ein paar Meter vor finden wir eine unbefestigte Straße, die zu Beginn der Strand führt.

Dass wir in der Strand des Codolar-Ibiza finden

Ich denke, es ist Codolar war eines der ersten Strände in denen hatte ich die Möglichkeit zu Baden. Der Eindruck beim Betreten des Strands ist ein bisschen seltener wofür wir mehr daran gewöhnt, den arenal sind. Es ist als ob wir Pisásemos großen Pool Ball, aber nicht um uns zu Schaden. Zugriff auf Autos ist fast verboten, beim Betreten des Strands. Es ist ein Gebiet, das nicht nur wegen ihres ökologischen Wertes geschützt ist. Es ist auch gegen den Flughafen Landebahnen. Wenn der Wind wird eine Freude zu sehen, Landung und Start des Flugzeugs.

Auf dieser Seite gibt es eine Strandbar. Klein und gemütlich, mit der Landschaft, aber wenige, sehr wenige Probleme integriert. Auch finden Sie bemerkenswerte Leistungen. Es gibt Liegestühle und Sonnenschirme. Jet-Skis haben weiter entfernte Stränden. Es gibt keine Überwachung, noch ist es, die ihn vermissen. Es gibt keine Beacons. Es gibt absolut nichts. Wenn wir nichts besseres als ein natives Paradies während der Küste, mit einem niedrigen Kiefernwald hinter uns definieren.

Das Wasser ist sehr salzig, und es brennt ein wenig, fast so viel wie in den Salzminen. Zu Baden, zu die Steinen besetzen noch ein gutes Stück bis sie verschwinden, weicht einem sandigen Boden mit Meerestieren aller Art ausgestattet. Morgens habe ich aus einem nahe gelegenen Haus, wie die Delphine gesehen gedieh noch unbefangen in der Mitte der großen Küstenstadt Bucht bildet. Es ist eine großartige Show, kann ich es machen.

Die Playa des Codolar ist ein nicht geeignet für den typischen touristischen Ort. Es ist ein Ort für die Suche nach absoluter Ruhe und Kontakt mit der Natur. Es ist ein Ort, wo das einzige, was ärgerlich ist es, einen Bildlauf durch die Stones. Aber ist dies kein Problem für den Leser, die des Codolar Strand ist ein Paradies. Ein Ort für einen privilegierten wenigen, die auf den Felsen warten auf die Sonne unterstützt werden.

Für weitere Informationen und Fotos können Sie unser Formular des Codolar Strand