ES Figueral Ibiza Strände

Es Figueral Playas de Ibiza

Dieses Wochenende haben wir die Zeit, um den extremen Norden der Insel Ibizawieder genommen. Auf unserer Tour besuchten wir eine große offenen Bucht, auf dem drei der schönsten Strände der Küste von Ibiza aufgestellt werden. Cala San Vicente, weiße Aiguas, und dass heute nimmt uns Es Figueral Strand , entlang einer Küste, die einen Strand schließt auf, obwohl sie manchmal nur durch einen steinernen Pfeiler getrennt sind.

Wie kommt man zum Strand von Es Figueral.

Obwohl er einer der am weitesten von der Stadt Ibizaist etwa 28 Kilometer Es Figueral Strand sehr leicht zu erreichen. Dies muss gehen, auf der anderen Straßenseite von Santa Eulalia zu benachbarten Sant Carles. Nachdem wir in den Ort hineinfahren und langsam über ihre Straße (Sant Carles ist so still) biegen Sie links in eine geschlossene Kurve mit genügend Vorsicht. Nehmen wir den Weg der neuen Straße nach Cala de San Vicente (Sant Vicent) und in vier Kilometern haben wir uns in Es Figueralgepflanzt. Einen Kilometer vor, finden Sie den Umweg nach rechts, die uns von der Hauptstraße entfernt, perfekt bringt.

Der Strand von Es Figueral. Ein Garten der Ruhe.

Obwohl es schon vor diesem Strand, bei Sonnenuntergang, diesmal am Strand den ganzen Tag wir genossen. Seine sandige Zusammensetzung ist sehr ähnlich wie weiße Aiguas. In der Tat, wenn es nicht für einen großen Felsen in Form von Pylon, die beide Strände teilt, würden wir über eines der umfangreichsten Sand von Ibizasprechen. Der Strand enthält jedoch im Gegensatz zu weißen Aiguas, alle Arten von Dienstleistungen, mit einem Paar Überwachung Hütten, Hängematten und Sonnenschirme.

Ein paar Hotels stehen auf der einen Seite und auf die Ankunft auf der Straße. Und, am wichtigsten ist aus unserer Sicht ist, dass Zugang zu einem sanften Hang führt. White Aiguas erfordert auf der anderen Seite eine Menge extra, vor allem zum Zeitpunkt der Rückkehr.

Zurück in den Sand, etwas eingängig und gold Farbe, ermöglicht seine schwere Zusammensetzung unglaublich klares Wasser. Kleine Fische schwimmen entlang des Ufers, wann immer wir etwas Land erhöhen. Wenn sie machten Brot ist eine echte gefällt mir.

Die Form des Strandes ist auch ziemlich neugierig. Drei Abschnitte in U-Form, darunter von der Überwachung Hütten gekrönt. Am Ende des U am nächsten an unserer Ankunft modelliert ein kleiner Steg auf einer kleinen Insel mit Fähren tragen Formentera Transfers während der Saison.

Mit dem Meer machte ein Floß, sind vollkommen differenzierte Ufer der glatt (sehr typisch aus diesen Gewässern zu Fischen, obwohl sie eher nicht für den menschlichen Verzehr Fisch) und die Bewegungen der anderen Spezies, ein paar Meter Tiefe.

An den Enden des Strandes hinlegen die Felsen um zu machen Weg für Sitze improvisiert für Badegäste und Menschen, die ruhig auf das Wasser geht. Wir sind im Oktober, so dass Temperatur nicht langes Bad einladen, obwohl einige Wagen Tauchen Gläser und die dunklen, fast unberührte Landschaft zu genießen.

Und das ist Figuera Strandist eine wahre Idylle. Ein Strand ohne Menschen, ohne großen Ruhm, aber sammeln alle den Geist der Insel, der enthalten ist im Norden von Ibiza. Verpassen Sie also nicht dem Tab “. Sehr zu empfehlen.