Ist es Caló des Moro

Es Calo des Moro

Die Gegend von Es Caló des Moro ist berühmt für seine Sonnenuntergänge, nicht für seinen Strand. Sie haben somit als Aufruf der sandigen Strecke innerhalb der Kernstadt. Es ist nicht unsere Absicht, hier einen perfekten Tag des Strandes oder fern, pass zu empfehlen, aber wenn Sie die anderen Qualitäten präsentiert Es Calo des Moro nutzen können.

Wie man dorthin kommt
Wenn wir an den Strand bezeichnen, wie es ist ganz einfach. Es wird befindet sich neben dem Hafen von Sant Antoni jedoch viel leichter durch die Calle Santa Rosalia entweder Einnahme durch Isidor Macabich, städtischen Hauptstraßen. Als Bezugspunkt folgen Sie den Hang hinunter und nicht verloren gehen. Um Zugriff auf den Bereich empfiehlt es sich weiter nördlich Sie erreichen den Kreisverkehr und Weststraße. Zugang zum Bereich der Bars, nichts besseres, als die erste Abzweigung links Isidor Mabich-Up nehmen. Das heißt, der Hafen und eine Hand Links hochladen.

Dass ich finden kann.
Denn die Gegend sehr breit ist, aber die Bars finden Sie spektakuläre Sonnenuntergänge mit Umgebungen Chill Out wo wir etwas mit den letzten Sonnenstrahlen des Tages nehmen können. Norden einen langen Spaziergang, das reizt die Angelruten zu ziehen, da die felsigen Strecke niedrig ist und ruhige Praxis ermöglicht.

Der Strand.
Nun, ist es Strand, was sie sagen. Etwa fünfzig Meter von einem verdächtigen, fast künstliche Farbe Sand, die ich sagen würde, denn die Gegend gut ist aber der Strand nicht. Es ist in die Enge getrieben und durch die allgemeine Regel ist nicht, dass es gesättigt ist, gibt es keine, wer draußen gehen. Ja, Wassersport, auch an Motor, wir gehen zu langweilen.

Das hat mich.
Mann, Gang ich normalerweise trage ich, mit Boje denn die Gegend ist sehr steinig, aber wenn Ihnen eine andere Art der Fischerei, als das gesamte Portfolio ist. Wenn Sie beabsichtigen, etwas im Bereich des Café del Mar zu nehmen. Tag, Abend oder Nacht. Es bleibt abzuwarten, dass sie Kühe Es Caló des Moro Milch fressen heraus so teuer.

Weitere Informationen und Bilder hier

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.