Kirche von Sant Antoni. Historischen Festung

Iglesia de Sant Antoni Befindet sich im historischen Zentrum von Sant Antoni, wenige Meter vom Passeig de ses Fonts, die Kirche von Sant Antoni finden. Wenn weniger auffällig ist Kontrast zwischen der städtischen Hektik und die Ruhe, die neben der Kirche herrscht.

Zugang zur Kirche

Der Zugang ist einfach, obwohl viel angenehmer Spaziergang als mit dem Auto. In der Mitte des Passeig de Ses Fonts finden wir eine Straße, die aufsteigt und mit wenig Verkehr. Später fand zwei Ecken die Seite der Kirche und zurück. Die hohe Backsteinwände geben uns eine Vorstellung von der Bedeutung dieses historischen Gebäudes. Die Iglesia-Fortificacion bis heute seine Konstruktion im vierzehnten Jahrhundert. Es hat eine fundamentale Rolle im Laufe der ersten Jahrhunderte als ein Ort der Zuflucht und Schutz der Bucht von Sant Antoni. Schaut man auf der Rückseite der Kirche, die weniger Änderungen unterzogen wurde, können Sie das kleine Fenster zum Schutz schätzen. Drei Jahrhunderte später, leidet die Kirche die erste wichtige Umwandlung. Schließt sich das Hauptschiff mit Seitentür und Wehrturm, einen herrlichen Innenhof mit Bögen am Eingang. Die zwei Bögen diente als Unterstützung zu den Toren, die heute durch ein Gitter ersetzt. Zwei Terrassen, typischen in den Kirchen von Ibiza finden Sie auch im Innenhof. In einer von ihnen bringt uns einen alten Hecht der Taufe.

Iglesia de Sant Antoni. Interior

Innenansicht von unschätzbarem Wert

Wir erwarten das Hauptschiff mit mehrere religiöse Symbole im Inneren. Der Altar gewidmet ist San Antonio Abad, deren Abbildung über das Schiff leitet. Zwei Altarbilder des achtzehnten Jahrhunderts begleiten die Jungfrau Rocío. Die Ankunft der andalusischen Arbeitnehmer während des letzten Jahrhunderts brachte auch ihre am tiefsten verwurzelten Traditionen. Der Bruderschaft Simpecado hat einen reservierten Platz in diesem Tempel der Anbetung und Hingabe.

Weitere Informationen in der Kirche von Sant Antoni

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.