Playa de S’Estanyol. Einem anderen Bach

S'Estanyol

Der Strand ‘ Estanyol geschieht zu einem der ersten Strände, die ich die Gelegenheit hatte zu besuchen wie Schwimmer, Angler und Taucher. Dies macht zehn Jahre. Jetzt zurückkehren Sie, um die Beständigkeit seiner Existenz und ohne Ort in Zweifel, seine Veränderung zu verlassen. Was ein Anfang war ein Strand mit Bar es eher typisch, heute ist Tag entwickelte in einer Bar, Chill Out findet die Menschen Cocktails variiert und ist da Massage direkt am Strand. Aber zum Glück nur das, was die Strand Umgebung hat sich verändert. Die Wappen der Bucht und der Meeresboden bleiben intakt. Ein echter Leckerbissen für Liebhaber der Natur.

Ankunft am Strand S’Estanyol.

Um uns zu finden, befindet sich der Strand von S’Estanyol an der Küste von Santa Eulalia de el Río. Wir sprechen über die Ostküste der Insel Ibiza, so dass wir gehen müssen, über die Ringstraße, die die Stadt in Richtung der Straße nach Santa Eulalia umgibt. Bevor Sie eine solche Straße, finden Sie die Abzweigung nach der Stadt von Jesus. Wir halten an dieser Stadt und besuchen die Kirche, eine der ältesten auf der Insel. Unter diesen gleichen Weg, der zur Kirche führt, setzen wir unsere Reise fort. Obwohl die Sache kompliziert hier. Vor den Toren muss das Dorf biegen Sie links ab und unseren Weg fortsetzen, bis Sie finden…! ein Stein! Sie sagte den Weg, wir nehmen an, den Strand “S’estanyol. Ein Feldweg zwischen Pinienwäldern endet letztlich in einen starken Rückgang.

Wenn es geregnet hat, finden Sie diese Straße in einem ziemlich schlechten Zustand durch die Ströme, die gebildet werden. Wie auch immer, seien Sie vorsichtig. Wenn die Rückgang Rampe finden reichlich verlässt parken, die uns am Fuße der Strand von S’Estanyol.

Ich finde in dieser kleinen Ecke.

Neben der Chill Out und Massage-Bereich, die wir diskutiert haben, finden Sie einen kleinen etwa sechzig Meter langen Strand, flankiert von zwei felsigen Abschnitten. Ist die Flanke Links kann gehen, um bis zum Ende der Cala erhalten, gehen. Dieses Hotel ist perfekt zum Angeln. Es ist Meter hoch aus dem Meer, Höhe zu verlieren, da wir an die Spitze der Schuhplatte näher. Einige Nudisten neigen dazu, diesen Bereich verwenden, um die Sonne ruhig auf den Sonnenuntergang, da sehr einsam ist.

In der Halle rechts ist die Sache ein wenig mehr kompliziert. Das Prinzip fand einige Trockendock, aber bald ist wieder der Küste nicht praktikabel.

Der Meeresboden ist glatt bis Ende Klampe. Viele Meerestiere bewegen sich frei in der Gegend, einschließlich Kraken und Muränen. Auge mit der letzteren. Die Buchten Jungfrauen haben diejenigen Mittel spektakuläre und sehr Dörfer. Obwohl Fischarten neigen, klein zu sein, die Aale werden übersprungen, dieses ungeschriebene Gesetz und Recht wichtige Größen zu erreichen.

Abschließend darauf hinweisen die Schönheit der äußeren Abschnitt der Bucht. Hier die Tiefe steigt beträchtlich, und einige von diesen Gruben, eine ausgehende Stein entdeckt eines echten Gartens Fische verschiedener Arten. Eine echte Show, für die Augen, und für sie Liebhaber der Tauchgänge.

Kurz gesagt, hat der Strand von S’Estanyol ist eine einzigartige, fast wild, die im Laufe der Jahre sich ein Gottesdienst für Liebhaber von Ruhe, Natur und absolute Ruhe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.