Strände von Cala Bassa in Ibiza

Cala Bassa

Manchmal ist diese Insel Ibiza Reisen angenehm überrascht. Dieses Mal besuchen wir Cala Bassa. Der Strand befindet sich am Nord-Küste von Sant Josep, zwischen Port des Torrent und Strände von Comte. Ein Paradies zwischen Pinienwäldern und unzugängliche Orte, welche Aktien jetzt Raum mit einem Campingplatz, viele Bars und ein kleiner Steg zur Freude der Touristen und Besucher.

Wie kommt man zu diesem Strand auf Ibiza

Um uns ein wenig setzen, haben wir diesen Strand liegt zwischen den Stränden von Port des Torrent und die Strände von Comte (Cala Conta für Inselbewohner), am Ende mehr in den Nordwesten der Insel. Sehr nah an der unzugänglichen Torre de Comte, gibt seine hinteren Höhle-Wege auf der Insel von den Kaninchenstall und Front von vorne ist die große Bucht von Sant Antoni.

Zu folgen wir die Route der Linie 7 von Sant Antoni, die nächstgelegene Stadt. Wenn unsere Option Auto ist, dann kann uns von Sant Antoni, bekannt als der Weg der über Port des Torrent, eine Strecke, die parallel zur Küste in Adresse Ihnen drei große Strände der Gegend, Cala Bassa, läuft unter bewegen Cala Comte und Cala Codolar.

Die zweite große Möglichkeit, kommt aus der Hauptstadt, ist die Straße nehmen, dass ein Teil von Sant Agouti und das zieht sich durch eine Reise im Inneren, aber sehr direkt.

Die dritte option, obwohl weniger verwendeten (mit Ausnahme von einem Server) verläuft entlang der Westküste durch die Strände von der wunderschönen Küste von Sant Josep, Gemeinde, die Cala Bassa, tief in die schönsten Ecken der Region besitzt.

Ich finde in Cala Bassa.

Wir haben viel, gut und schlecht, Cala Bassagehört. Zwischen Bad, für wen es ist, ist ein Mangel an Glamour für einige. Darüber hinaus muss in Anbetracht camping für mehr Arbeiter Taschen, in der Nähe ist, davon auszugehen, dass wir durch Mangel an Glamour einfache Leute, nicht sehr hohe Einkauf Ebene verstehen, durch die Gegend bewegen. Wir akzeptieren Octopus als Haustier.

Dachte mir eines der besten Strände finden Sie in der Gegend. Bei der Ankunft gibt es umfangreiche Parkplätze, und nichts anderes an den Strand gehen, eine künstliche Lagune. Künstliche, weil ein Rückgang im Bereich von etwa 100 Quadratmetern, sie ein Wassereinlauf geschnitzt, die als ein Pool für die kleinen dient. Ein Cucada für Eltern.

Von hier aus, Liegestühlen und Sonnenschirmen, wo der Blick reicht. Es hält die Besonderheit der Promenade über den Sand. Eine Fläche von Minilaberintos hier finden Sie alle freien Speicherplatz von Familien bewohnt mit ihrer Kühlschränke, fast im Plan Sonntag, wo perfekt steuern Sie jede Bewegung von Kindern am Strand.

Auf der anderen Seite von dieser Fahrt, eine große Anzahl von Bars und Ständen, einige sogar mehr Hippilona Mode.

Am Ende der Fahrt sind Wasserbahnen, Tretboote und Wassermotorräder deckt den Bereich hinter der Marke von Cala Bassa. Und dann kommt eine etwas spezielle Zone. Es ist ein kleiner Steg, die von Sant Antoni Schiffe kommen. Der Steg eignet sich nicht nur für Überweisungen, ich habe es gesagt, um im Winter Angeln gibt es keine Probleme, niemanden zu stören.

Aber die Westküste immer voller Überraschungen ist, und Cala Bassa könnte nicht weniger. Eine kleine Bucht befindet sich neben dem Pier, mit einem etwas steil und nicht empfohlen für Minderjährige, zugreifen. Klein und felsig, bewegen einige privilegierte an diesen Ort zu meiden Menschenansammlungen, die manchmal in den Monaten Juli und August leidet. Eine Bucht ruhig wo Erholung von der Hektik und dem Lärm.

Hinter der Strand, ein Gebiet, das um zu Fuß gehen, voller Wanderwege und Landschaften wunderbar, mit Blick auf spektakulär um die Insel im freien Kaninchen.

Cala Bassa ist einer dieser Strände auf Ibiza, wo der Glanz bleibt, im Auto geparkt und geniessen Sie die Landschaft, die Sand und Wasser.