Strände von Ibiza Cala Molí

Cala Molí

In einem unserer Touren entlang der Küste von Sant Josep fanden wir auf markierte Karte Cala Moli, eine kleine Bucht, wo das Meer kleinen Felsbrocken zurückgekehrt ist. Das Rauschen der Wellen zu übergeben, sie bilden eine neugierige Rassel. Obwohl Zugriff über eine unbefestigte Straße erfolgt, sind die Richtungen etwas verwirrend. Und es ist, dass dieser Strand sehr wenig frequentiert, und wenn Leser dieser Seiten, wir bereits wissen, dass die Behörden nur selten in einer Platte zu investieren, wenn es keinen großen wirtschaftlichen Vorteil meldet.

Wie erreiche ich diese Cala Ibiza.

Wir können durch drei Autobahnen werden. Ich stamme aus Cala Tarida, ausgehend von Sant Antoni. Von dieser Straße werden wir verlassen die Abzweigung nach Cala Tarida links und bleiben auf der Straße. Von Sant Josep, vielleicht die schnellste Route, über die Landstrasse, Cala Tarida. Beim Blick auf das Meer zu erreichen, müssen wir links abbiegen. Von Cala Vadella angegeben sind wir entlang der Küste von Süd nach Nord. Obwohl die Straße hier etwas mehr gewunden wird.

Bis Sie die Kreuzung erreichen, wird kein Problem sein. Die Zeichen sind korrekt. Aber siehe, wir begannen die Odyssee. Die Straße wird Erde, und zwischen Brunft und Einbruch, einige von Bedeutung (Auge an der Unterseite des Autos), kommen wir auf eine Abteilung von der Straße. Einige handgemalten Plakate des Holzes geben Hinweise über Restaurants und anderen Points of Interest. Eines davon, eine sehr kleine, zeigt Strand MOLÍ, wenn sorgfältig zu lesen. Wenn die Kreuzung zu übergeben, können Sie ein wenig später, am Eingang eines Hauses drehen wo die Straße breiter wird.

Ab diesem Zeitpunkt bergab, zwischen Büschen und Pinien. Parken ist nicht sehr breit, oder fehlt es, weil diese Bucht auch viele Menschen zusammenbringt.

Ich finde in Cala MOLÍ

Als eines der ruhigsten, die Buchten konnten wir gehen. In der Tat definiert das Plakat des Eingangs Cala MOLÍ als Naturstrand. Zwar gibt es ein Aussichtsturm, deutet auf die Zeichen mit großen Buchstaben am Strand gibt es keine Überwachung. Die Jet Ski fahren, camping, Angeln und Haustiere untersagt. Obwohl dies zuletzt zu den Stränden von Ibiza erweitert werden kann. Fehlt nur noch ein Schild verbietet Eintrag für Kinder, weil in Cala MOLÍ, nur um sie zu hören. Und gibt es einen Spielplatz, aber die Gefährlichkeit des Wassers, mit großer Tiefe, nicht zu empfehlen diesen Strand für Kinder. Der Strand ist auch für Menschen mit eingeschränkter Kapazität angepasst.

Die Küste von Cala MOLÍ ist scharf an den Enden, während der rechten Seite einige Trockendocks hat wo Menschen gemütlich Baden. Die Snackbar ist deutlich sichtbar und befindet sich neben dem Haus von einige privilegierte, ein paar Meter aus dem Wasser.

Eines der Dinge, dass die meisten unsere Aufmerksamkeit erregt ist die Art und Weise, in der einige Benutzer den Bereich am Strand markieren. Mit Kieselsteinen, die am Strand entlang verteilt sind, bilden sie Zäune, wo Sie Ihre Handtücher gepflanzt. Und natürlich um zu sehen, wer der hübsche umkehrt, die von ein paar Steinen, legen Sie das Handtuch entfernt. Paare nehmen Sie ruhig, die Sonne, das Rauschen des Wassers. Die Cala schützt perfekt die Gewinnung von Sea Beach und die Umwelt nicht mehr natürliche.

Cala MOLÍ ist letztlich ein Strand geeignet für Ruhe und Entspannung. Nicht stören oder ärgern. Eine Oase der Ruhe.