Torre de Comte Ibiza

Torre de Comte

Einer der Orte, die mehr Kosten, die uns zu finden ist der Torre de Comte, und nicht, weil es nicht sichtbar ist. Von den Stränden von Comte, z. B. die Schärfe, mit denen wir beobachten können, dass es absolut ist. Aber es wird nicht empfohlen, gehen Sie um zu Fuß um zu erreichen. Auch ist es eine gute Idee zu versuchen, Cala Tarida zugreifen. Trotz der Nähe Karte eine gute Strecke, bestehend aus Straßen und Vegetation machen die Passage dick, nicht mitgerechnet die Gegend tendenziell als cross-Schaltung verwendet werden. Die dritte Option, die am meisten empfohlene, soll einen ruhigen Zugang von der Abweichung in Richtung Meer finden Sie die Strände von Comte, bekannt als Cala Conta und die Stadt Sant Antoni.

Wie kommt man zum Turm

Wir finden Abweichung kurz vor der Ankunft in Cala Conta, auf der rechten Seite, als wir ankamen. Name, uns, Torre d erscheint ‘ in Rovira, ist der zweite Name, die dieser Turm Comte bezeichnet. Nach ein paar Gabeln finden wir Zeichen, wir verlieren des Asphalts und fahren entlang einer Straße von Schmutz und Staub. Es ist nicht in sehr gutem Zustand durch Regenwasser und vor allem die Durchfahrt von Fahrzeugen. Wir finden Menschen, auf der einen Seite und auf der anderen Straßenseite, mit Pinien und Felder gepflanzt in einem der größten Grünflächen, die am Fuße des Costa gefunden werden können. Ein perfekter Ort um den Tag zu verbringen.

Während näher an den Turm finden mehr Steinen auf der Straße, und natürlich mehr Schlaglöcher. Es fast an den Fuß des Turmes mit dem Auto fortgesetzt werden kann, aber wir folgen gerne der Marsch auf Fuß, und übrigens, die Landschaft zu betrachten. Nur wenige Gehminuten, biegt die Straße auf der linken Seite, durch die Anwesenheit von der Küste. Ab diesem Zeitpunkt, eine große Höhle mit Blick auf die Bucht von Sant Antoni und schönen Blick auf das Dorf.

Es gibt wenig links der Turm Comte zu erreichen, die nach einer scharfen Kurve auf der linken Seite erscheint. Zwei Kabinen machen Unternehmen Gebäude, aus dem Jahre 1763. Es ist der erste Turm, in dem wir die typische rosa Zeichen nicht zu schätzen wissen, die angibt, ein Kulturgut. Vielleicht weil Turm Zeit privat zu wohnen und die Veränderungen in der Struktur verbrachte sind mehr als offensichtlich. Untere Tür, Fenster und das Fehlen von Matacan geben einen Blick außer dieser Turm.

Ich finde die Torre de Comte

Die Umgebung ist beeindruckend. Die kleinen Inseln, die Millionen von Touristen Sonnenuntergang vom Café del Mar gesehen haben, sind jetzt in Reichweite der Hand. Segeln in und aus der Marina und dem Gefühl der Ruhe (zumindest heute) ist absolut. Auf der linken Seite, mit Sonnenuntergang kommen sehen wir Teil der Ost Küste von Sant Josep. Es Vedrá finden wir auf dem Weg. Halb versteckt durch die kleine Erhebung des Bodens ist jetzt. Sicher ist, dass von der Spitze des Torre de Comte Ansichten sind beeindruckend, aber geschlossen. Zumindest werden wir übernachten, um den Sonnenuntergang zu sehen.

Weitere Informationen und Fotos auf der Registerkarte ” Torre de Comte