Tourismus-Sa Pedrera in Ibiza

Turismo Sa Pedrera en Ibiza

Verloren in Ibiza

Nach unserem Besuch in Es Cubells gingen wir zu einer der sogenannten touristischen Ibizasehen. Die Siedlung Punico de Ses Länder Cala D’hort. Theoretisch ist es nur wenige Gehminuten von dem Strand mit dem gleichen Namen. Nun, wir folgen Sie der Beschilderung von unseren geliebten Institutionen… und haben keine Nasen zu finden.

Ich weiß nicht, was genau was passiert, aber ist weder das erste noch das letzte Mal, das eine intelligente Einheit beschlossen hat, nicht, alle Angaben um vermutlich Attraktionen für Touristen zu erreichen setzen werden. Und der Fall ist, die in bis Broschüren mit einer riesigen Punkt Fett in der Karte eine Erweiterung von zwanzig Kilometern Platz besetzen gestört ist. Um uns zu täuschen, die Mission des Consell Insular scheint es der füllen sie Hotels von Ibiza. Der Tourismus ist eine andere Sache.

(Von den Eiern) Förderung des Tourismus

Eine Zeit, die ich ein Gespräch mit einem Herrn offiziell über die Zeichen hatte. Das Gespräch endete mit einem “ist leicht zu bekommen, wenn man den Weg kennt”. Ich wurde seitdem Minister gehen. Wenn ich weiß, dass mir die Art und Weise kann ich sagen eine alternative Verwendung für die Signale.

Der Fall ist, kommen zurück und drehen, ein Plakat erschien uns in Rosa (Punkt von Interesse) Marcandonos die Straße nach Sa Pedrera. Es war nicht auf der Tagesordnung, aber die Nase. Da sind wir. Eingetragen von einer Straße des Landes mit der Angst vor dem verlassen uns niedrige ihnen des Autos in jede Beule. Haben Sie viel Pflege, weil hier bis die Ziegen ist die Drehung der Knöchel. Eine Drehung nach rechts, 200 m entfernt, versucht, seinen Kopf gerade zu halten wenden sich an die linke u.. .se fertigen die Straße. Wo sind wir? Keine Idee, noch Zeichen gibt es noch Spuren der Straßen. Wir parkten das Auto als Spargel zu finden und beschlossen, zu Fuß weiter.

Wir fanden einen Pfad auf der linken Seite. Uns ist nicht ganz klar, ob es eine Straße oder die Überreste von einer Flut, aber es die einzige Möglichkeit war, den Turm des Savinar, einen Turm aus dem 18. Jahrhundert, Bewachung der Küste zu erreichen. In klaren Nächten und kein Nebel sehen Sie Denia. Wie es, Sonnenuntergang war, besser nicht zu riskieren. Sie wissen nicht, wie dunkel das erweisen die Nacht in Ibiza.

Touristischer Sicht

Etwas sollte unternommen werden. Wir haben die Kamera und was haben wir auf dem Rücken? Es es Vedra. Und im gleichen Winkel, die in die schönsten Fotos von Ibizaerscheint. Wir waren für eine Weile fotografieren. Die Sonne sank und spiegelt sich im Wasser. Das Panorama könnten Sie blind verlassen. Der Wind wehte kühl, obwohl er einer der heißesten Tage des Jahres. Hippies machte diesem Bereich Wohnort kann niemanden überraschen.

Es ist der perfekte Ort für einen Standpunkt, und es kostet nicht viel gehen. Oder es kann Kosten wie viel Dinge gut, obwohl wir keine Zimmer zu verkaufen.