Cala Salada Strand. Einer der besten Strände in Europa

Cala Salada Beach is a charming corner in a unique cove. Sie können

Cala Salada

Es gibt Orte auf dieser Insel ,die nicht aufhören, auch diejenigen zu überraschen, die Ibiza seit Jahren genießen. Mehr für die Arbeit als für den reinen Genuss, besuchte ich Cala Salada nach einem guten Essen in Sant Antoni. Wir verließen die Stadt in Richtung Santa Inés in Richtung Norden. Es hat kein großen Verlust, denn wenn Sie von Ibizakommen, musst du einfach weiter entlang des Dorfes durch die Kreisverkehre, die sind, zu Gleichaltrigen, vor der Ankunft in der Stadt. Wenn Sie bereits innen, folgen Sie den Schildern zum Zentrum der Gesundheit, und erhalten Sie bis zum Kreisverkehr, dort finden Sie Hinweise auf Cala Gració und Cala Gracioneta, nehmen die Abzweigung angibt, Punta Galera oder Santa Ines.a Recht, lassen wir Velodrome de Sant Antoni, und etwa zwei Kilometer entfernt ist ein Abstecher nach links, kurz bevor die Straße in einer Kurve verloren geht wo finden Sie einen Wegweiser. Von hier aus begann ich wünsche mir, dass es war, was war zu sehen, ich verdiene genug lohnt sich, wie der Abstieg zum Strand voller sehr steile Hänge mit einer riesigen Kurven, die gelegentlich um Zugang zu den Häusern, die im Rahmen der Kalk sind Gabeln um nicht zurückdrehen beschlossen wir, immer die Adresse, die mehr angemeldet hatte, und machen es richtig. Am Ende der Straße beginnen wir zu sehen auf beiden Seiten der Straße, die verschwinden war der Sand weichen geparkten Autos. Genügend Parkplätze, es ist die Wahrheit, obwohl nicht viele Leute.

Zusätzliche Leistungen

Sonnenschirme

Hängematten

Bad

Restaurant

Kanu

Zugänglich

Ein Paradies auf Ibiza

Sobald Sie am Strand ankommen, finden Sie einen roten Kreuzpfosten, obwohl ich Sie warne, dass es für den Rückweg keinen Biodamm gibt. Ich schaute nach links, direkt über dem Regenschirm und sah eine kleine Strandbar. Ich musste mich frisch machen. Zwischen dem Essen und der Reise hatte ich einen trockenen Mund. Ich begann, auf die Terrasse zu gehen, als ich sah, dass der Boden der Strandbar wie eine natürliche Wand aussah. Und so natürlich. Die Wand der Bucht ragte auf einem Hang empor, der mir gigantisch erschien. Dann wurde mir klar, dass ich den Strand noch nicht gesehen hatte, nur den groben Sand, auf den ich trat. Als ich meine Augen drehte, sah ich, dass die vertikale Wand eigentlich ein Hang war, der etwa hundert Meter abrupt im Meer verloren ging. Der Strand war etwa fünfzig Meter klein und endete in einer künstlichen Plattform aus transparentem Wasser. Ich sah ein Boot am Fuße der Plattform und eine hölzerne Vorrichtung am Fuße eines Felsens. Am anderen Ende der Bucht schloss sich ein Bereich von Vorsprüngen mit einer kleinen Insel, wo sie ein paar Boote ankerten. Ich fragte nach einer Flasche Wasser, packte die Kamera und erkundete das Gebiet. Als ich auf dem Bahnsteig ankam, der als Pier dienen sollte, bemerkte ich, dass das Wasser türkisfarben war. Die Menschen badeten etwa 20 Meter vom Ufer entfernt auf Matratzen. Die Vegetation war am Ufer knapp, aber sie wuchs in Hülle und Fülle etwa zehn Meter entfernt, zwischen flachen Sandbereichen. Ein paar Meter weiter sah ich einige Touristen auf dieses Gerät steigen. Es war eine Holztreppe, die teuflisch schmal und steil war, obwohl sie angesichts des Geländes, das ziemlich felsig und abrupt war, fast die einzige Möglichkeit schien, zum anderen Ende der Bucht zu gelangen. Entweder das, oder du nimmst das Auto wieder. Da mich letzteres nicht motivierte, beschloss ich, meine Kamera gut zu binden und zu kreuzen. Dort wartete ich auf Cala Saladeta, einen weiteren kleinen Strand mit Fischerhütten und etwa dreißig Metern Breite, der der Cala Salada sehr ähnlich sieht. Da mir die Überquerung zu Fuß ein wenig riskant erschien, dachte ich, es wäre viel praktischer, nach einer Ankunft über die Straße zu suchen. Aber warum durchquerten die Menschen dann eine so enge und riskante Gegend? Nun, denn zwischen Cala Salada und Cala Saladeta gibt es einige sehr kleine, einsame Strände, an denen man sich nur von den wenigen Menschen stören lassen kann, die von einem Strand zum anderen gehen und die gleiche Ruhe suchen wie man selbst, an den abgelegensten Orten, mit einem Wind, der weht und wo das Chiringuito (Und mein Wasser?), das eher ein prächtiges Restaurant ist, und der Pfosten des Roten Kreuzes vor den Hängematten das einzige Überbleibsel der Zivilisation sind. Die Rückkehr war viel ruhiger, besonders wenn man bedenkt, dass es bergauf ging. Wenn jemand Gedanken hat, die Tour mit dem Fahrrad zu machen, kann sie bereits sehr gut in Form sein. Als wir an einem zweiten Kreisverkehr ankamen, dem ersten, wenn wir zum Strand gelangen, stellten wir fest, dass die Straße in Richtung Meer führte und zu lang und in gutem Zustand war, um der Zugang zu einem isolierten Haus zu sein. Wir waren neugierig und fuhren wieder die Straße hinunter, obwohl die Straße diesmal viel gerader und weniger ausgeprägt war. Als wir das Ende der Straße erreichten, waren wir zu hoch, um uns an einem Strand zu treffen, so dass es nur noch eine Möglichkeit gab. Ibiza ist voll von Buchten, die man auf keiner Karte sehen kann, einige von ihnen sind nur mit dem Boot erreichbar, andere haben nicht den geringsten Service, um als Strände angesehen zu werden, aber es sind abgelegene Orte, schwer zugänglich und mit einem überwältigenden Charme. Als wir aus dem Auto stiegen, stellten wir fest, dass wir uns auf einem Abgrund von etwa fünfzig Metern befanden, mit einem beeindruckenden Blick auf die Cala Salada im Hintergrund, wo Sie ihren ganzen Charme genießen konnten. Wenn die Aussicht spektakulär war, kam die Überraschung, als wir auf die Bucht blickten. In knapp zwanzig Metern Höhe waren die Fischerhütten aufgereiht. Der Rest, ein jungfräuliches und einsames Paradies, wo dich nur das Echo deiner Schritte begleitet.




Es gibt keine Busse, die nach Cala Salada fahren, daher empfehlen wir Ihnen, mit dem Auto zu diesem Strand zu fahren. Sie können Angebote in unserer Suchmaschine finden unter mieten in Ibiza

Andere Strände in der Nähe von Playa de Cala Salada

Cala Gracioneta

Cala Gracioneta 2 Km

Der Strand von Cala Gracióneta gehört zur Gemeinde Sant Antoni und liegt fast im Kernbad.

Cala Gracio

Cala Gració 2 Km

Der Zugang nach Cala Gració kann zu Fuß oder im Fahrzeug, für die wir den Kreisverkehr im höchsten Teil des städtischen Zentrums, zu dem wir nach den Hinweisen auf das Zentrum der Gesundheit zu finden.

Caló des Moro

Caló des Moro 3 Km

Caló des Moro Beach, in Sant Antoni, ist einer der Orte, an denen, wenn wir uns an die Definition des Strandes halten, können wir sagen, dass es in der Tat ein Strand ist.

Mehr Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie einen Mietwagen haben, können Sie diese anderen Orte mit einem touristischen Interesse

sa cova des vi

Sa Cova des VI auf 1452 Meter

Im Norden von Sant Antoni, neben dem Strand von Cala Salada, befindet sich Sa Cova des VI.

capilla subterranea de santa ines

Die unterirdische Kapelle Santa Inés ist 2 km entfernt

Eines der schwierigsten architektonischen Elemente ist die unterirdische Kapelle von Santa Agnés.

Iglesia de San Antonio

Kirche Sant Antoni auf 3 km

Es befindet sich nur wenige Meter vom Hafen entfernt, in der Lage, es von der Promenade bis zum Eingang des Dorfes zu erreichen.

Locations in and around Cala salada beach

Iglesia de San Antonio

Sant Antoni 3 km

Sant Antoni de Portmany ist der nächstgelegene Punkt von Ibiza zur Halbinsel.

Santa Ines

Santa Inés 5 Km

Santa Agnés de Corona ist ein kleines Bauerndorf im westlichsten Teil der Insel.

San Agustin

Sant Agustí 8 Km

Sant Agustí des Vedrà liegt zwischen den städtischen Zentren Sant Antoni und Sant Josep, die zu der letzteren Gemeinde gehören, aber mit städtischen Gebieten, die an den Kern von Sant Antoni angrenzen.

Utilizamos cookies en nuestro sitio web

Por favor, confirma si aceptas nuestras cookies. Puedes rechazarlas y continuar en este sitio sin enviar datos a terceras partes.